• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Aktuell

Urkunden für hervorragende Leistungen im Abitur und im G8-Abitur 2019 der Fächer Latein und Griechisch

Wie in den vergangenen Jahren bietet der rheinland-pfälzische Altphilologenverband wieder Urkunden für herausragende Leistungen im Abitur 2019 in den Fächern Latein und Griechisch an.

Die aktuellen Anforderungsformulare stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular mit ausreichendem Vorlauf (spätestens zehn Tage vor der geplanten Übergabe) mit den erbetenen Angaben über Schüler/in und Schule gerne per E-Mail oder alternativ auch per Fax oder Post an:

Prof. Dr. Stephan Busch
Klassische Philologie / FB II
Universität Trier
D-54286 Trier

E-mail: <stephan.busch uni-trier de>

Fax: 0651 201-3948

HINWEIS:

Urkunden für die Griechisch-Olympiade können Sie bei der Verbandsvorsitzenden, Frau Nina Stahl per Post (Friedrich-Wilhelm-Gymnasium, Olewiger Str. 2, 54295 Trier) und Email (nina.stahl@gmx.net) beantragen.

 

Bericht vom 1. Landeskongress Latein und Griechisch

Am 21.09.2018 fand der 1. Landeskongress Latein und Griechisch an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt.

Die gute Tradition, eine Mitgliederversammlung mit begleitenden Veranstaltungen anzubieten, wurde fortgeführt und gleichzeitig ein neues Format entwickelt. Dazu bot der universitäre Rahmen mit seinen räumlichen Möglichkeiten den idealen Standort.

 

DAV-Landeskongress 2018

Sehr geehrte Mitglieder,

zum ersten Mal laden wir ein zum

Landeskongress Latein und Griechisch
am 21. September 2018
von 9.30 bis 16.00 Uhr
in der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
.

In Kooperation mit dem Institut für Klassische Altertumswissenschaften (insbes. mit der Klassischen Philologie und Archäologie) haben wir ein interessantes Programm aus Vorträgen und Arbeitskreisen zusammengestellt. Während dieses Tages wird auch die Mitgliederversammlung des rheinland-pfälzischen Landesverbandes im Dt. Altphilologenverband stattfinden.

Bitte beachten Sie daher den Flyer und das Programm:

Flyer

Programm:


9.30 Uhr

Begrüßung und Landesbericht

Begrüßung (Georg Ehrmann)

Bericht über die Lage des altsprachlichen Unterrichts in Rheinland-Pfalz (MR Dr. Klaus Sundermann)

10.15 Uhr

Hauptvortrag

„Freiheit und Lust. Über eine wenig beachtete Begründung der Willensfreiheit“ (Prof. Dr. Arbogast Schmitt, Marburg)

11.30 Uhr

Arbeitskreise I

„Pons Latinus – Sprachbildung im Lateinunterricht“ (Dr. Maria Große)

„Latinitas viva“ (Marie-Luise Reinhard)

„Gender studies und antike Texte“ (Eva Werner)

„Binnendifferenzierung im Lateinunterricht – Beispiele aus der Praxis“ (Dr. Franziska Küenzlen)

„Überlegungen zu den Emotionen bei Homer“ (Prof. Dr. Jochen Althoff, Mainz)

Archäologische Führung durch die Sammlungen des Instituts für Klassische Archäologie Mainz

12.30 Uhr

Mittagspause

13.30 Uhr

Mitgliederversammlung des DAV RLP

14.30 Uhr

Kaffeepause (mit Verlagsausstellung)

14.45 Uhr 

Arbeitskreise II

„Pons Latinus – Sprachbildung im Lateinunterricht“ (Dr. Maria Große)

„Latinitas viva“ (Marie-Luise Reinhard)

„Gender studies und antike Texte“ (Eva Werner)

„Binnendifferenzierung im Lateinunterricht – Beispiele aus der Praxis“ (Dr. Franziska Küenzlen)

Gesprächskreis „Latein an der IGS“

Gesprächskreis „Latein als 1. Fremdsprache“

15.45 Uhr

Abschlussworte

16.00 Uhr

Ende


Program zum Download (PDF)

Eine Anmeldung für den Tag wird über unser Online-Formular oder als offizielle Fortbildung über das Fortbildungsportal http://fortbildung-online.bildung-rp.de/ erbeten. Die einzelnen Veranstaltungen können dann spontan besucht werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Georg Ehrmann
(Vors. DAV RLP)

» zur Anmeldung...

 

Urkunden für hervorragende Leistungen im G8-Abitur 2018 der Fächer Latein und Griechisch

Wie in den vergangenen Jahren bietet der rheinland-pfälzische Altphilologenverband auch für die G8-Gymnasien wieder Urkunden für herausragende Leistungen im Abitur 2018 in den Fächern Latein und Griechisch an.

Das aktuelle Anforderungsformular stellen wir Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Blatt mit ausreichendem Vorlauf (spätestens ca. zehn Tage vor der geplanten Übergabe) mit den Angaben über Schüler/in und Schule an folgende Anschrift:

Prof. Dr. Stephan Busch
Seminar für Klassische Philologie der Universität Trier

Universitätsring 15
D-54296 Trier

Zi. B 428 
Tel.: 0651 201-2355 
Fax: 0651 201-3948

stephan.buschuni-trierde

 


Seite 1 von 7